Schmitzens Botanikseite 

Das Morphologische Kabinett
 
Wählen Sie ein Thema aus- __
__
 

Kurzinfo
Das Morphologische Kabinett soll eine Sammlung pflanzenmorphologischer Phänomene in Bild und Text werden. Die Reihe wird in unregelmäßigen Abständen ergänzt. Deshalb sind die Beiträge nicht nur alphabetisch sondern auch chronologisch geordnet. So können Sie auf einen Blick sehen, ob seit Ihrem jüngsten Besuch auf der Seite etwas hinzugekommen ist.


Über diese Reihe
Die Morphologie der Pflanzen, also die Lehre vom Aufbau und der Gestalt von Pflanzen, gilt heute selbst bei vielen Biologen als angestaubt und überholt. Dem folgend werden entsprechende Lehrveranstaltungen an den Universitäten immer weiter zurückgefahren. So haben nicht nur Fachbiologen immer weniger morphologische Kenntnisse, über die Lehrer schlägt das bis auf die Schüler durch. Heutzutage können selbst (oder gerade?) Leistungskursschüler Blütenorgane nicht einmal mehr dem richtigen Geschlecht zuordnen (Das ist keine Fiktion sondern eigene, leidvolle Berufserfahrung!).

Dem möchte ich mit dem Morphologischen Kabinett entgegenwirken. Dies ist bewusst nicht als systematisches Lehrbuch ausgelegt. Vielmehr sollen Fallbeispiele demonstrieren, wie spannend Morphologie sein kann. Im Stillen hoffe ich natürlich, dass sich der eine oder die andere davon angeregt fühlt, sich mal wieder ein Lehrbuch (oder ein altes Schulbuch) anzusehen. Natürlich geht das auch online, z.B. gibt es bei wikipedia einen Artikel, der selbst zwar bescheiden ist, aber wenigstens ein paar gescheite Links enthält.
 

Für Quereinsteiger öffnet sich hier die Navigationsleiste.


Joachim Schmitz, 30.IX.2008
Alle Fotos (c) Joachim Schmitz. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt